Am Sonntag, den 21. November 1919 wurde in Ulberndorf der Sport- und Geselligkeitsverein "Drei Tannen" gegründet.So wurden Vogelschießen, Schulfeste, Faschingsveranstaltungen und im Winter Langläufe organisiert.
Die Hauptattraktion war dabei das Skispringen auf der Schanze in Irmschers Grund. Man erreichte immerhin Weiten um die 25m!

1922 wurde der Männergesangverein gegründet, durch den die Ulberndorfer "Nationalhymne" bekannt wurde: "An der Weißritz kühlem Strande, da liegt mein wunderschönes Ulberndorf, das Herz der Gegend wirds genannt. Die Frösche machen Quak, Quak, Quak, sie sind ein lustig Chor, sie haben keine Haar' am S..k, kein A.......h und kein Ohr"
Der Ulberndorfer Faschingsclub (UFC) intoniert dieses Lied vor jedem seiner Auftritte.

Am 1. Februar 1990 wurde der Verein "Drei Tannen e.V." nach 50 Jahren erneut ins Leben gerufen.